Unterkonstruktion und Verschraubung


Bei der Montage auf einer Holzunterkonstruktion sollte mit einem geeigneten Metallbohrer je nach Materialstärke und verwendeten Schrauben bis zu 1mm größer vorgebohrt werden.

Wir empfehlen zusätzlich die Verwendung von Kalotten.

Nach dem Bohren ist es unerlässlich die Bohrlöcher von restlichen Spänen zu befreien.

Verschraubung

Bei Verwendung von elektrischen Schraubern wird empfohlen, die letzten Gewindegänge von Hand auszuführen. Wir empfehlen den Einsatz einer Kraftnuss. Bitte beachten: 3/8” bei einer Schraubenstärke ab 5,5 mm.

Verschraubungsvorschläge:

Zubehör

Entsprechend der Dachneigung empfehlen wir den Einsatz von Dichtungsband im Querstoß unter 15°, sowie im Längsstoß unter 7°, wobei zusätzlich der Längsstoß mit Längsstoßschrauben verschraubt werden sollte.